Flat Coated vom Königsdorfer Forst
Fly Kimberly


 A - Wurf




       

Liebe auf den ersten Blick !!

      



Rüden:


Aragon vom Königsdorfer Forst

ZB-Nr. 16-6345                        gew. 25.03.2016  /  3:40 Uhr

HD: A1 (rechts = A1, links = A1) ,
ED: frei/frei,
RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 08.05.2017,

GONIO: nicht frei (kurze Trabekel), nicht frei (Gewebebruecken) vom 08.05.2017 (Dr. Hafemeister) ,
ZS: oB                          Patellaluxation frei (10.04.2017)   Zahnstatus oB









Aris vom Königsdorfer Forst       

ZbNr 16-6346                           gew. 25.03.2016  /  4:25 Uhr

HD: A2 (rechts = A2, links = A1) ,
ED: frei/frei,
RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 16.06.2017,

GONIO: nicht frei (kurze Trabekel) vom 16.06.2017      (Dr. Hüby) ,
ZS:oB                                 
   






Amiro Barney vom Königsdorfer Forst  

ZbNr 16-6347                                 gew. 25.03.2016  /  5:00 Uhr

RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom  19.08.17
Gonio: nicht frei (kurze Trabekel) vom 19.08.2017 (Dr. Kindler)  





                                   

 

Aaron vom Königsdorfer Forst  

ZbNr 16-6348                    gew. 25.03.2016  /  8:15 Uhr HD: A2 (rechts = A2, links = A2),
ED: frei/frei,

RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 06.06.2017,
GONIO: frei vom 06.06.2017 (Dr. Zips-Weber) ,
Patellaluxation frei (06.06.2017)

 






Hündinnen:


Aylin vom Königsdorfer Forst 

ZbNr 16-6349                         gew. 25.03.2016  /  4:16 Uhr

HD: A1 (rechts = A1, links = A1) ,
ED: frei/frei, 

RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 08.08,17

GONIO: frei vom 08.08.2017 (Dr. Sinzinger)       

Patellaluxation frei (20.06.2017)
ZS: oB







Alice vom Königsdorfer Forst  

ZbNr 16-6350                        gew. 25.03.2016  /  4:19 Uhr

Hüften = A1 (rechts = A1, links = A1) ED rechts = frei, links = frei   

RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 27.06.2017,
GONIO: frei vom 27.06.2017 (Dr. Zips-Weber).                Patellaluxation frei(08.08.17)     OCD-Schulter:frei               Zahnstatus oB





Alabama Lilly vom Königsdorfer Forst    

ZbNr 16-6351 /                                      gew. 25.03.2016  /  5:52 Uhr

Hüften = A1 (rechts = A1, links = A1)                ED rechts = frei, links grenzf.

RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom    05.07.2017,
GONIO: frei vom 05.07.2017  (Dr. Hüby) , Zahnstatus oB

 


     

              



Amelie vom Königsdorfer forst 

ZbNr 16-6352                        gew. 25.03.2016  /  6:15 Uhr 

RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 28.08.17
Gonio: frei vom 28.08.2017 (Dr. Brahm)                       Patellaluxation frei (03.08.17)     Zahnstatus P1 o.bds.doppelt





Ayca vom Königsdorfer Forst     

ZbNr 16-6353                         gew. 25.03.2016 - 6:25 Uhr  /  400 gr.

HD: A1 (rechts = A1, links = A1) ,
ED: frei/frei,                        

RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 16.06.2017,
GONIO: frei vom 16.06.2017  (Dr. Hüby) ,
Patellaluxation frei (01.06.2017)       ZS: oB 
Gentest / Farbe: EE/BB        





































_________________________________________________________________________________________


09.07.2016

Heute haben wir uns mit einem Grillessen bei Diana und Birgit für ihre Unterstützung und Hilfe bedankt. Wir haben schöne Stunden zusammen verbracht. Leider konnte Antoinette nicht an unserem Treffen teilnehmen!!!


29.05.2016

Nachdem am 25.05. bis auf Lilly (Aylin) alle Welpen ausgezogen sind, haben wir uns eine Auszeit genommen und haben Lilly auf dem Weg zu meiner Freundin in ihr neues Zuhause gebracht. Ayca hat die Zeit mit den Großen gut getan und sie lernte Timmy kennen. Er ist der Hund meiner Freundin und hat mit Welpen nichts am Hut. Trotzdem versuchte Ayca sein Herz zu erobern. Beim nächsten Besuch klappt es bestimmt!!!!


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Tschüß - bis zum nächsten Mal!!

Abschließend und rückblickend kann ich sagen, dass wir als Familie eine schöne, wunderbare und aufregende, jedoch auch arbeitsintensive Zeit sowie auch eine Zeit der Unsicherheit, ob wir alles richtig machen, hinter uns gebracht haben. Die Erfahrung dieser acht Wochen hat uns sehr viel gezeigt.

Die Aufzucht war bilderbuchmäßig ohne große Komplikationen. Wir sind sehr dankbar für dieses Glück!!! Dieses Glück haben wir auch der erfahrenen Unterstützung von Diana, die bei der Geburt dabei war, sowie Antoinette zu verdanken. Beide standen uns während der ganzen Zeit bei Rückfragen immer mit Tips und Ratschlägen zur Seite.               

!!!! Herzlichen Dank für Eure Hilfe !!!!


Auf Grund der rundum positiven Rückmeldungen, sei es von den Welpenkäufern, Freunden, Bekannten, Tierärztin sowie auch aus Züchterkreisen, weiß ich, dass wir unseren geliebten kleinen Fellnasen den Weg in ein schönes aufregendes Leben geebnet haben. Mein Traum, flattypische, gut sozialisierte, menschen- bezogene und ausgeglichene Welpen aufzuziehen, hat sich erfüllt.

Obwohl wir von Anfang an wußten, dass einmal der Tag der Trennung kommt, hat es sehr weh getan uns von unseren süßen Fellnasen zu trennen. 

Doch ich bin 100 % davon überzeugt, dass unsere Fellnasen alle das beste und liebevollste Zuhause gefunden haben, wo sie aufwachsen und artgerecht leben werden!!!

Unseren Lieblingen und deren neuen Familien wünschen wir eine lange und wundervolle gemeinsame Zukunft!!!!

Wir freuen uns über jede Nachricht und Bilder von Euch und unsere Tür steht Euch immer offen. Habt keine Scheu bei Problemen oder Fragen bei uns anzurufen. Unsere Unterstützung werdet Ihr immer haben!!! 

                  !!!!  Danke, dass wir Euch wunderbare Menschen kennenlernen durften !!!!

 



 25.05.2016   

Heute haben wir nach mehreren Pausen das sehr schöne Zuhause von Lilly erreicht. Dorothee und Hans-Peter aus Stuttgart haben unsere Ankunft schon sehnsüchtig erwartet.

                                             !!!!  Da waren es nur noch Eins !!!!


24.05.2016

Heute war die Nachuntersuchung unserer Patienten. Frau Dr. Conze war mit ihnen sehr zufrieden und gab ihr OK, dass auch die Patienten ihr neues Zuhause anfahren dürfen. Natürlich unter der Voraussetzung, dass sie dem hiesigen Tierarzt vorgestellt werden, unter Beobachtung stehen und noch geschont werden. So wurde Aris (Mr. Rot) noch am Abend von Britta und Frank aus Düsseldorf in sein sehr schönes Zuhause abgeholt.

                                             !!!!  Da waren es nur noch Zwei !!!!


Somit ist unser Welpenparadies verwaist. Wir haben uns kurzfristig dazu entschlossen, Aylin = Lilly (Mrs. Lila) morgen auf dem Weg zu meiner Freundin nach Geislingen an der Steige selbst in ihr sehr schönes Zuhause zu bringen.

                                                

23.05.2016

Unser Haus wird immer leerer!! 

Heute nachmittag stand der Abschied von Alice (Mrs. Gelb) auf dem Plan. Auch Sie wird in Morsbach bei Annemarie ein sehr schönes Zuhause haben.

                                             !!!!  Da waren es nur noch Drei !!!!


Zurück bleiben unsere beiden Patienten sowie unsere Ayca.




           Ayca und Aris                                  

Aylin = Lilly



22.05.2016

Und wieder sind zwei Lieblinge ausgezogen: Zuerst wurde Alabama Lilly (Mrs. Orange) abgeholt. Sie bleibt in unserer Nähe und wird jetzt in Köln-Marsdorf bei Mareike und Alan ein sehr schönes Zuhause haben.

Zwei Stunden später nahmen wir dann von Aaron (Mr. Braun) Abschied. Er wird jetzt im Westerwald bei Martina, Wolfgang und Jelena ein sehr schönes Zuhause erhalten. 

                                             !!!!  Da waren es nur noch Vier !!!!


21.05.2016

Heute haben wieder zwei Lieblinge unser Heim verlassen: 

Um 11 Uhr wurde Amiro Barney (Mr. Grün) abgeholt. Er wird jetzt in Taunusstein bei Nicole, Jan und den zwei Kindern ein sehr schönes Zuhause haben.

Anschließend verließ uns dann Aragon (Mr. Blau), der nun im Odenwald bei Simone, Uwe sowie den tierischen Mitbewohnern (Katzen, Papageien und ein Esel) ein sehr schönes Heim gefunden hat. 

                                            !!!!  Da waren es nur noch Sechs !!!!


20.05.2016

Heute war ein schöner und zugleich auch trauriger Tag. Um 9 Uhr haben wir unsere zwei Patienten zur OP gebracht. Nachdem sie in Narkose waren sind wir wieder nach Hause gefahren. Zum Glück haben wir nur 3 Minuten mit dem Auto zum Tierarzt. Frau Dr. Conze hat uns noch einmal versichert, dass es sich bei der OP um einen kleinen Eingriff handelt und sie mit keinen Komplikationen rechnet.

1/2 Stunde später wurde bereits der erste Liebling abgeholt. Amelie (Mrs Grau) wird nun in Lünen ein sehr schönes Zuhause haben. Dort wird sie mit Katja, Andreé und vier Kindern aufwachsen.

                                           !!!!  Da waren es nur noch Acht  !!!!          


Um 13:45 Uhr konnte ich dann Entwarnung geben. Beide Patienten haben die OP hervorragend über- standen und machten nicht den Eindruck, dass ihnen irgend etwas weh tut. Sie blieben dann im Innen- auslauf und ab heute Abend bekommen Sie die Luxussuite (mein Schlafzimmer). Dort werden Sie in getrennten Boxen unter meiner Überwachung bis zur Abgabe jetzt nachts schlafen. Habe mir auch bereits einen Verband überlegt, damit sie auch tagsüber mal nach draußen können, ohne ihre halbstarken Geschwister.



19.05.2016

Als krönenden Abschluß des Tages erhielten wir Besuch von Papa Bo.!!!!  Bo ist so liebevoll mit den kleinen Fellnasen. Es ist einfach toll, was die wilden Racker alles mit ihm anstellen können. Auch zeigt er so viel Interesse an seinem Nachwuchs. Birgit, Ingo und Luke waren auch total begeistert von der Meute und auch ihnen fällt der Abschied schwer. Wir haben die gemeinsame Zeit sehr genossen. Auch Euch danken wir für Eure rege Anteilnahme und Eure herzlichen Besuche. Bo ist der Beste !!!!



18.05.2016

Auch heute hatten die Kleinen einen aufregenden Tag. Frau Ditlinde Titt hat heute die Wurfabnahme bei den Fellnasen durchgeführt. Sie war begeistert über die sehr menschbezogenen und flattypischen Fellnasen. Für mich war es sehr interessant im Gespräch von ihren Erfahrungen zu hören. Deshalb habe ich mich auch riesig über Ihre Beurteilung im Wurfabnahmeprotokoll gefreut.

"Beurteilung von Mutterhündin und Welpen: A = einwandfrei,

Verhalten der Welpen: zutraulich, lebhaft und ausgeglichen

Bemerkung Welpen und Aufzucht: sehr engagierte Züchterin mit typvollen Flatcoated Welpen / ideale Familienaufzucht"


Für mich war es die Bestätigung, dass wir mit unserem A-Wurf all das erreicht haben, was wir uns erträumt haben.

Da Frau Titt bei der Abnahme die Empfehlung ausgesprochen hat, dass die Nabelbrüche von unserer Mrs. Lila sowie Mr. Rot vor der Abgabe operiert werden sollen, habe ich im Anschluß direkt mit Frau Dr. Conze telefoniert und einen OP-Termin vereinbart.

Frau Dr. Conze verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei Welpen OP´s, daher vertraue ich ihr die Kleinen auch an und weiß, dass sie bei ihr in sehr guten Händen sind.

Die betreffenden Welpenkäufer wurden danach über die bevorstehende OP informiert.



17.05.2016

Heute Mittag erhielten wir Besuch von unserer Tierärztin Frau Dr. Conze sowie drei Helferinnen. Alle waren begeistert von unserem Welpenparadies. Bei meinen Lieblingn wurde eine eingehende Untersuchung vorgenommen und danach wurden sie geimpft, gechipt und ein letztes Mal entwurmt. Jeder Welpe erhielt einen eigenen Gesundheitsnachweis, in dem alle Untersuchungsergebnisse  eingetragen wurden. Auch die Nabelbrüche von Mrs Lila und Mr. Rot wurden darin vermerkt. Beide Nabelbrüche sollen beobachtet und dem betreffenden Tierarzt vorgestellt werden. Meine Lieblinge erhielten nach Abschluß der ganzen Prozedur ein riesiges Lob, da alle die Untersuchung so soverän mitgemacht haben.


Nur noch ein paar Tage, dann heißt es endgültig Abschied nehmen. Es tröstet uns sehr zu wissen, dass die Fellnasen ein wundervolles und liebes Zuhause bekommen und ich bin mir sicher, dass man sich wiedersehen und in Kontakt bleiben wird. Die weitere Entwicklung der Fellnasen zu verfolgen erfüllt alle meine kühnsten Träume. Auch Ayca wird uns den Abschied der anderen Fellnasen erleichtern und Aktion in unser Leben bringen. Eine sehr schöne Zukunft liegt jetzt vor uns.   




13.05.2016

Heute war ein ganz besonderer Tag!! Antoinette und Birgit waren da. Antoinette hat heute bei den Welpen den Welpentest durchgeführt. Wir hatten eine sehr schöne Zeit. Da ich zum ersten mal an einem Welpentest teilnahm, war ich doch sehr überrascht alle Welpen bei diesem Test zu beobachten. Mehrere Kleinen zeigten bereits Apportierarbeit und waren auch vom Wild fasziniert. Im Großen und Ganzen wurden unsere Beobachtungen durch den Test bestätigt. Nur meine Ayca (Mrs Türkis) fiel aus dem Rahmen. Sie zeigte sich sehr eigenständig und eigenwillig. :)) Doch wo die Liebe hinfällt. Ich werde schauen und abwarten, ob Ayca mich einmal mehr überrascht.  

Danke Antoinette und Birgit, dass Ihr diese Stunden mit uns verbracht habt, obwohl Ihr im Anschluß noch eine weite Anreise zu einem Termin hattet. Ich habe viel gelernt und die Zeit mit Euch genossen,

Abends telefonierte ich mit allen Welpenkäufern um ihnen meine definitive Zuteilung der Welpen mitzuteilen. Es freut mich sehr, dass jeder Einzelne überglücklich über seinen Welpen war. Alle können es kaum noch erwarten Ihren kleinen Liebling endlich abzuholen. 



08.05.2016

Jetzt sind bereits wieder 14 Tage vergangen. Die Kleinen befinden sich jetzt jeden Tag im Außenauslauf. Das Wetter ist super und die Stunden draußen werden mit Erkundungen, Fressen, Schlafen und Toben verbracht. Es ist wunderbar zu erleben, welche Entwicklung die Kleinen jetzt vorgenommen haben. Jeder Tag, der vergeht, entdeckt man wieder etwas Neues an ihnen. Alle Besucher werden überschwänglich begrüßt und es ist fantastisch die Vitalität der Kleinen zu erleben. Der Weg vom Innenauslauf durch das Wohnzimmer über die Terrasse in den Außenauslauf finden die Kleinen bereits im Schlaf. Der Ruf zum Futter durch die Pfeife ist ebenfalls schon konditioniert. Für uns ist es ein wunderbares Erlebnis von der Geburt bis zum Abschied. Trotz der vielen Arbeit und der Verantwortung möchten wir diese Zeit nicht missen.:))



25.04.2016

In den letzten 4 Tagen ist wieder viel passiert. Die Kleinen bekommen viel Besuch, der immer freundlich und offen begrüßt wird. Auch die Wachphasen werden immer größer. Nachdem uns auch der Durchfall erwischt hat, nehmen alle wieder zu. Das Futter wurde bereits auf festere Nahrung umgestellt und das Gewicht liegt zwischen 1970 g und 2350 g, Gestern haben wir bereits unsere Fresstheke eröffnet. Sie haben sehr zivilisiert gefressen. Alle Welpies schlafen in der offenen Wurfkiste, daher haben sie immer die Möglichkeit in den Innenauslauf zu kommen. Das Spielzeug und der Tunnel werden gern in Beschlag genommen. Alle sind sehr interessiert an neuen Dingen, sind richtig aufgeweckt und kein bisschen scheu. Sie haben ein sehr ausgeglichen Wesen. Kommen, wie erhofft, auf Kim und Bo. Krallenschneiden ist auch schon wieder angesagt. :) Wir haben bei Mrs. Lila und Mr. Rot einen kleinen Nabelbruch festgestellt, den wir jetzt genauer beobachten. Es ist nicht mehr zu verfolgen, wann Sie ihn bekommen haben. Bei der Geburt ist er uns nicht aufgefallen. Nabelbrüche können leider immer vorkommen, sind jedoch, je nach Größe, nichts gravierendes. Die meisten Nabelbrüche verwachsen, sodaß die Wahrscheinlichkeit, das der Bruch operiert werden muss gering ist. Wir werden jetzt erst mal abwarten.







21.04.2016

Heute früh haben wir einen großen Schrecken bekommen. Mrs. Grau war heute morgen bei der Fütterung sehr desinteressiert und wirkte apatisch. Wir sind daher sofort mit Ihr zum Tierarzt gefahren und sie erhielt eine Spritze mit Flüssigkeit unter die Haut. Sie hatte Durchfall. Wir haben Ihr dann etwas Welpenmilch mit der Spritze gegeben und dann hat sie zwei Stunden geschlafen. Danach waren Ihre Lebensgeister wieder geweckt und es konnte Entwarnung gegeben werden. Vorsichtshalber erhielten die Welpen jedoch unsere berühmte Möhrensuppe.


16.04.2016

Die Kleinen :)) sind jetzt 3 Wochen alt und haben sich prächtig entwickelt. Seit 4 Tagen füttern wir jetzt mit Welpenmilch zu. Es wurden bereits wieder die Krallen geschnitten. Die Mengen der Hinterlassen-schaften werden auch größer.:)) "Wo soll das noch enden!"

Diese Woche wird der Innenauslauf geöffnet und sobald das Wetter es zuläßt wird auch der Außenauslauf in Beschlag genommen. Es gibt ja viel zu lernen bis die Kleinen dann ausziehen.

Zum Vergleich ein paar Bilder:

1. Woche                                                          2. Woche





3. Woche







15.04.2016

Hier eine Gewichtstabelle der Entwicklung:


Datum

Mr. Blau

Mrs. Lila

Mrs. Gelb

Mr. Rot

Mr. Grün

Mrs. Organge

Mrs. Grau

Mrs. Türkis

Mr. Braun

25.03.16

478 g

451 g

415 g

420 g

440 g

460 g

440 g

400 g

470 g

01.04.16

680 g

670 g

590 g

650 g

625 g

600 g

680 g

620 g

730 g

08.04.16

1040 g

990 g

930 g

1010 g

940 g

1000 g

900 g

970 g

990 g

15.04.16

1580 g

1400 g

1260 g

1450 g

1430 g

1450 g

1360 g

1280 g

1320 g



12.04.2016

Die Kleinen sind jetzt 2 1/2 Wochen alt und in der letzten Zeit ist viel passiert. Wir haben 162 Krallen geschnitten. Auch die drei Trage Wurmkur "Schmeckt echt scheusslich" liegen ohne Komplikationen hinter uns. Alle sind jetzt bereits zwischen den Schlafphasen aktiver und liefern sich auch schon mal kleine Machtspielchen. Wer kann wen mit dem Kopf am weitesten zurückdrängen. Der aufrechte Gang wird täglich geübt. Auch die Kommunikation untereinander wird lauter. Brummen, Knurren und auch Bellversuche klappen schon recht gut und laut. Es ist so spannend und aufregend die Entwicklung der Kleinen täglich zu erleben. 

Seit 2 Tagen wird auch das Schlabbern von Welpenmilch aus dem Schälchen geprobt. Manche machen es sehr gut. Einige möchten es einfacher und saugen lieber an der Mama. Jedoch das Milchbad für die Fellpflege möchten alle. :))










Heute waren alle für ein paar Minuten draußen an der frischen Luft und lernten Rasen und Sonnenstrahlen kennen. Mrs. Grau weiß jetzt schon, wie ein Sonnenbad gemacht wird. :))







Sind wir nicht schon groß geworden????

Mrs. Grau beim Sonnenbad!!


 

04.04..2016

Unsere Welpen sind heute 10 Tage alt. Es sind so wunderhübsche Welpen. Wir sind ganz verliebt in die Horde. Der Tagesablauf besteht jetzt nicht nur aus Trinken und Schlafen. Die regelmäßigen Kuschel-einheiten mit der Familie genießen sie sehr. Bodytraining wird ebenfalls schon durchgeführt, indem sie die Wurfkiste ausmessen. Auch Klimmübungen an der Stange werden immer wieder aufs neue probiert.

Jetzt sind die Kleinen bereits etwas aufgeweckter. Mal schauen, wenn erst die Äuglein auf sind, was dann noch passiert. Die Gruppenbildung variiert auch immer wieder. Vom Gewicht haben Sie mächtig zugelegt. Was ist nur aus meinen kleinen zarten Babys geworden?? :)) Einfach goldig. Kim versorgt alle weiterhin liebevoll, genießt jedoch auch die Zeit, in der sie unsere volle Aufmerksamkeit hat. Lucky behält weiterhin alles im Auge und ist zur Stelle, falls er gebraucht wird. In den nächsten Tagen haben die Kleinen bereits ihren 1. Pediküre Termin und auch die 1. Entwurmung steht Ende der Woche an.











31.03.2016

Die Kleinen sind jetzt 6 Tage alt. Alles dreht sich um die Milchbar und anschließend wird bis zur nächsten Öffnung der Milchbar geschlafen.








29.03.2016

Jetzt sind die ersten Tage um und es hat sich langsam alles eingespielt. Die Welpen gedeihen und auch die Mama ist langsam wieder zur Ruhe gekommen. Kim ist eine rührende Mama, die alles für Ihren kleinen :)) Nachwuchs tut. Sobald sich die Kleinen bemerkbar machen ist sie sofort zur Stelle, verfolgt von unserem Lucky. Auch er putzt die Kleinen.Wahre Teamarbeit!!!!



25.03.2016

Kim hat heute morgen zwischen 3:40 Uhr und 6:25 Uhr 8 gesunde Welpen zur Welt gebracht. Um 8:15 kam noch ein Oster Überraschungsei. Mr. Braun hat sich mehr Zeit gelassen.(5 Hündinnen / 4 Rüden)!! Es war eine fantastische Erfahrung bei der Geburt dabei zu sein. Unsere Kleine hatte so viel zu leisten. Trotzdem waren alle Welpen bei der Geburt über 400 g. schwer. Es ist unfassbar, was Alles in der zarten Kim steckte. Zum Glück stand uns meine super liebe Freundin Diana, die selbst Züchterin ist, mit all ihren Erfahrungen zur Seite. Da der erste und schwerste Rüde Mr. Blau ganze 45 Minuten brauchte, um auf die Welt zu kommen, war ich sehr dankbar, dass Diana bei uns war. Liebe Diana, ich kann Dir nicht genug danken für die Zeit (Mittwoch abend bis Freitrag mittag) die Du bei uns warst. Durch deine hohe Kompetenz, Ruhe und Routine warst Du für Kim die perfekte Hilfe. Besser konnte Kim es nicht antreffen.

         !!! Herzlichen Dank von uns Allen !!!

                                             !!! Kim dankt Dir ebenfalls für Deine Hilfe !!!


 





Lucky begutachtet unseren Nachwuchs. Er ist hin und weg und kümmert sich liebevoll um die Welpen. Bei jedem Geräusch rennt er sofort zur Wurfkiste. Er glaubt wohl, dass er selbst Mama ist. :)) Es ist so toll ihn zu beobachten.


Unsere Tochter Sabrina war bei der ganzen Geburt dabei. Sie ist ebenso total fasziniert von dem Erlebnis! Hier ist unsere kleine Mrs. Türkis.




Wir sind noch mit Kim bei meinem Tierarzt gewesen, da eine Nachgeburt fehlte. Sie wurde geröngt und bekam eine Wehenspritze. Stunden später kam dann die Nachgeburt auch.


Geschlecht

Farbe

Geb. Zeit

Gewicht

Rüde

Blau

3:40 Uhr

487 g

Hündin

Lila:

4:16 Uhr

451 g

Hündin

Gelb

4:19 Uhr

415 g

Rüde

Rot

4:25 Uhr

420 g

Rüde

Grün

5:00 Uhr

440 g

Hündin

Orange

5:52 Uhr

460 g

Hündin

Grau

6:15 Uhr

440 g

Hündin

Türkis

6:25 Uhr

400 g

Rüde

Braun

8:15 Uhr

470 g



23.03.2016

Heute ist der 60. Tag und Kim wird immer runder und praller. Das Gesäuge ist bereits voller Milch. Ich würde sagen, die "Milchbar" könnte eröffnet werden. Sie wird von den Welpen, die sehr, sehr aktiv sind, kaum in Ruhe gelassen. Ständig sieht man Wölbungen hin und her laufen. :))

Wer weiß, wann Kim es mit den Kleinen nicht mehr aushält und sie lieber vor, statt in sich hat. Man sagt "Stille Wasser sind tief". Ostern steht  bereits vor der Tür und vielleicht kommen die Osterfellnasen ja doch etwas früher.

Wer Kim vor der Trächtigkeit kennt, wird erstaunt sein, wie füllig sie jetzt ist. :))


20.03.2016

Bald ist es soweit !!!!!       !! Nur noch ein paar Tage !!

Heute ist der 57. Tag. Ich war am Donnerstag den 17.03. noch bei meiner Tierärztin, die jetzt in den Urlaub fährt. Sie hat Kim noch einmal durchgecheckt. Ihr Gesamtzustand ist super. Auch hatte sie mittlerweile ein Gesamtgewicht von 28,6 kg. Täglich nimmt sie weiterhin zu. Ihr heutiger Bauchumfang beträgt 79 cm. Sie wird immer runder und gemütlicher, ist anhänglich und verfolgt Jeden. Auch bekommt sie abwechslungsreiche Nahrung, von der sie die Pfoten nicht lassen kann. Wir sind jetzt in der Phase, wo wir alles für die Geburt vorbereiten. Wer weiß, wann sie uns überrascht!! Hoffendlich bekommen wir bald die Welpen. Wir alle sind gespannt wie ein Flitzebogen.


Kims Allgemeinzustand ist super. Es ist kaum noch auszuhalten. Wir sehnen den großen Tag herbei und sind so stolz auf unsere Kleine. Bis jetzt läuft alles reibungslos und ich glaube fest, dass Kim auch die Geburt sehr gut meistern wird. Sie ist ja unser kluges tolles Mädchen:))








13.03.2016

Heute ist der 50. Tag und Kim hat schon beträchtlich an Rundungen zugenommen. Ihr heutiges Gewicht beträgt 27,2 kg zu einem Anfangsgicht von 23,7 kg. Obwohl sie in den ersten Wochen 1 kg verloren hatte, nimmt sie seit dem 26.02. ca. 200 gr. pro Tag zu. Ich bin sehr stolz auf mein Kleine. Nur noch ca. 14 Tage dann werden die Osterfellnasen da sein. Ich kann es kaum noch erwarten, bis wir Kim´s Welpen Willkommen heißen können. Es ist so aufregend Kim´s Entwicklung zu beobachten. Werde Alle weiterhin auf dem Laufenden halten.










28.02.2016

Bei uns wird langsam mit den Geburtsvorbereitungen begonnen. Unser Sohn Sebastian (Schreinermeister) hat uns eine wunderschöne Wurfkiste gemacht.

Die Wurfkiste steht bei uns im Wohnzimmer, damit Kim immer bei uns sein kann. Sie scheint sich dort bereits sehr wohl zu fühen. Ihre Spielsachen bringt sie auch bereits dort hin. Nestbau scheint bei ihr schon vorzuliegen!









Kim hat sich schon verändert. Ihre Brustwatzen sind vergrößert, sie ist ruhiger geworden und man kann seit 3 Wochen endlich mit ihr schmusen ;-). Sonst war sie viel zu wibbelig und agil dafür. Langsam stellen sich auch die Schwangerschaftssymthome ein. Tagelang mäckelte sie am Futter herum und hielt Diät. Nachdem sie jetzt Luckys Futter kriegt, kann sie garnicht genug bekommen und greift beherzt zu.

Danke an Alle, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen und die mit uns fiebern;-) !!!



22.02.2016

Hurra!!! Das Warten hat ein Ende!!! Wir können heute die Trächtigkeit von Kim bestätigen. Für Alle, die die Trächtigkeit von Kim genauso gespannt verfolgen, haben wir eine wunderbare Nachricht!!! Auf dem Ultraschall konnten 6 bis 7 Winzlinge gesehen werden.




Wer genau hinschaut, sieht auf dem Mini Video oben den Herzschlag eines Winzlings.





Es werden ausschließlich schwarze Welpen erwartet.

Sie werden sicherlich die guten Charaktereigenschaften ihrer Eltern mitbekommen. Beide sind sehr schön, sehr menschenbezogen, leicht zu führen und leben bei der Arbeit vollkommen auf. Im Familienleben sind sie ausgeglichen und trotzdem temperamentvoll. Ebenso werden sie sich mit Allem und Jedem verstehen. Ich freue mich ganz besonders darauf, dass wir eine Tochter der Beiden als Familienmitglied behalten die dann in Mamas Pfotenstapfen geht.


09.02.2016

Kim geht es super. Sie ist noch anhänglicher geworden. Mein Gefühl sagt mir, dass sie aufgenommen hat. Am 22.02. habe ich einen Termin zum Ultraschall. Dann wissen wir es hundert prozentig. Bin schon ganz gespannt.


23.01.2016

Hurra!! Kim wurde heute von Kinclaith Bodhran (Bo) gedeckt. Wir werden morgen noch mal zu Birgit fahren und den 2. Decktermin nutzen. Es werden sicherlich wunderschöne, ausgeglichene Welpen bei dieser Paarung herauskommen. Dank Antoinette Heckmann schaut Kim nach dem Trimmen noch schöner aus. Herzlichen Dank Antoinette und Birigt für Eure Unterstützung.


16.01.2016

Heute waren wir mit Kim bei Birgit und Ingo. Ich habe mir für meinen A - Wurf Bo ausgesucht. Er hat Kim begrüßt und ganz gentlemanlike in Ruhe gelassen, da sie noch nicht so weit ist. Er hat die gleichen Augen wie Kim. Ein wunderschöner Rüde.


14.01.2016

Seit heute ist Kim läufig. Der Decktermin wird in der letzten Januarwoche stattfinden.