Flat Coated vom Königsdorfer Forst
Fly Kimberly


 


B- Wurf  

            


Fly Kimberly


Sind sie nicht ein schönes Paar??

  

Flatgold´s Dragonheart - Jeffrey

Quelle : AM Photographics            

http://dragonheart-flatgolds-jeffrey.de


___________________________________________________________________________________________

20.10.2017

Heute war für uns ein schwerer Tag. Annelore und Michael kamen um 13 Uhr um Byron mit nach Rheinbach zu nehmen. Nachdem er die letzten Tage im Rudel verbracht hat, haben wir ihn bereits so sehr in unser Herz geschlossen, dass es weh tut ihn gehen zu lassen. Es ist verrückt, Man vermisst alle Babys, die das Haus verlassen, doch wenn man sich nur noch um eins so intensiv kümmert, tut es viel mehr weh. Schlafen in der Box und Autofahren waren für ihn bereits selbstverstänlich. Auch die Stubenreinheit war schon fast perfekt.

Er ist ein richtiger Sonnenschein!!!


15.10.2017

Auch heute verabschiedeten wir uns von drei unserer Babys. Um 9 Uhr kamen Gaby, Thomas und ihre vier Kinder um unseren kleinen Bo (Mr. Braun) mit nach Bonn zu nehmen.

Um 11 Uhr wurde Bosko (Mr. Blau) von Thomas nach Mühlheim am Main abgeholt. Dort hat Bosko jetzt eine 8 jährige Hündin als Spielgefährtin.

Eine Stunde später wurde Benja (Mrs. Lila) von Bettina und Markus abgeholt. Dort wird sie mit dem Sohn, bei uns um die Ecke in Pulheim, aufwachsen.

Geblieben ist uns nur noch Byron (Mr. Türkis). Er wird noch bis nächsten Freitag bei uns bleiben. :))


14.10.2017

Bereits um 9 Uhr kamen Benedetta und Pit aus Luxemburg um Beo (Mr. Grün) abzuholen. Wir haben gemeinsam gefrühstückt und etwas später kamen bereits Elisabeth und Armin, die auf dem Heimweg aus ihrem Urlaub direkt Bella (Mr. Organge) mit nach Leverkusen abgeholt haben.

Um 11 Uhr wurde Boernie (Mr. Grau) von Martina, Per und ihren zwei Kindern nach Bad Kreuznach abgeholt und wieder eine Stunde später kamen Andrea und Jan aus dem Sauerland und holten Bella Lotte (Mrs. Gelb).

Als letzter für heute wurde um 16 Uhr Balou (Mr. Rot) von Daniela, Oliver und ihre zwei Kindern nach Aachen abgeholt. Somit sind bereits die Hälfte aller Babys gegangen.

Jedoch bin ich mir sicher, dass alle Babys ein super liebevolles neues Zuhause bekommen!!


13.10.2017

Um 9 Uhr kam Frau Dr. Conze und 2 Helferinnen. Sie waren wieder einmal begeistert von den kleinen Fellnasen. Alle wurden geimpft, damit sie in ihre neuen Zuhause abgegeben werden können.  Nun ist es wieder soweit meine Lieblinge zu verabschieden. Doch auch jetzt habe ich wieder so tolle Leute, die sich zukünftig um meine Lieblinge kümmern. Ich denke immer mit einem weinenden und einem lachenden Auge an die Abgabe. Mein Verstand sagt mir, dass ich sie ja nicht Alle behalten kann und wenn ich sehe, wie sich meine ausgewählten Leute auf ein gemeinsames Leben mit meinen Babys freuen, weiß ich, dass Alle sehr gut aufgehoben sind.

Den Anfang machte heute Berto, genannt Finn (Mr. Beige) der von Doris und Wolfgang in den Hunsrück abgeholt wurde.


12.10.2017

Heute hatten wir wieder Besuch von Conny. Jürgen konnte leider nicht mitkommen. Es war ein schöner Nachmittag mit ihr und Jeffry. Er zeigte sehr großes Interesse an seinem Nachwuchs und hat ganz vorsichtig mit den kleinen Rackern gespielt. Er ist halt ein toller Papa.:)) Nachdem Mr. Türkis gestern morgen ebenfalls eine Nabelbruch-OP sehr gut überstanden hat, war er im Innenauslauf und konnte Papa somit nicht kennen lernen.



09.10.2017

Ditlinde war bei der Wurfabnahme von den flattypischen Kleinen total begeistert. Vor allem die schönen Köpfe haben es ihr angetan. Es klingt verrückt, aber die B-chen unterscheiden sich sehr von den grazilen A-chen. Jeffry hat sich bei den Kleinen wohl mehr durchgesetzt.


06.10.2017

Heute morgen war Frau Dr. Conze und Ihre Mitarbeiterinnen bei uns um die keinen Racker zu chippen, da am Montag Ditlinde Titt zur Wurfabnahme kommt. Wir freuen uns bereits auf sie. Sie hat auch bei unseren A-chen bereits die Wurfabnahme gemacht.

Frau Dr. Conze und die Anderen waren wieder einmal von den kleinen Fellnasen begeistert. Die Baby´s haben sich sehr zivilisiert und vollkommen unbeeindruckt benommen.Was nach dem wochenlangen Baulärm im Nachbarhaus ja auch nicht anders zu erwarten ist.

Nachdem gestern Nachmittag bei Mrs. Orange eine Nabelbruch-OP durchgeführt wurde, war heute morgen um 10:45 Uhr Mr. Türkis dran. Beide haben die OP ohne Komplikationen überstanden und sind bereits wieder fit und munter.

Nur noch eine Woche und dann wird es wieder leer bei uns. Ach könnte die Zeit doch noch was stehenbleiben. Um 10:45 Uhr wurde dann


03.10.2017

Heute war ein ganz besonderer Tag. Durch den Feiertag konnten sehr viele meiner Welpenkäufer mit Ihren Familien an unserem gemeinsamen Welpenausflug ins nahe Naturschutzgebiet in Glessen teilnehmen. Zudem erhielten wir auch noch Besuch von Simone, Uwe und Aragon aus meinem A - Wurf die uns auch beim Ausflug begleitet haben. Aragon ist ein stattlicher Rüde geworden. :)) Um 15 Uhr trafen Alle bei uns ein und wir haben gemeinsam Kaffee getrunken. Kurz vor 16 Uhr bekam jeder seinen Welpen und in einer Autokolone fuhren wir los. Es war so toll mit anzusehen, wie jeder Welpe unternehmungslustig und begeistet sein erstes Abenteuer in ungewohnter Umgebung auslebte. Auch das Wasservergnügen kam nicht zu kurz. Alle Fellnasen gingen insWasser. Nach 25 Minuten waren sie dann geschafft. Zu Hause angekommen fielen die Kleinen dann in einen Komaschlaf und so konnten wir Zweibeiner noch eine Zeitlang zusammensitzen und die mitgebrachten Leckereien schlemmen. Es fand ein reger Austasuch unter den Anwesenden statt und mit freut es, dass die Anwesenden einander kennengelernt haben. Danke an Alle, dass Ihr diesen Tag möglich gemacht habt. Es war sehr, sehr schön mit Euch!!!


26.09..2017

Die letzten 3 Wochen ist einiges passiert. Die kleinen Fellnasen haben sich weiterhin prächtig entwickelt. Es sind richtige propper Hündchen geworden. Wöchentliches Krallenschneiden ist angesagt und auch die zweite Wurmkur wurde ohne Komplikationen überstanden. Es ist herrlich, die Entwicklung der Fellnasen zu beobachten. Natürlich ist auch die Zeit der Flaschenaufzucht vorbei und Alle fressen zivilisiert aus dem eigenen Näpfchen feste Nahrung. Der Tagesablauf besteht jetzt aus viel toben, kleinen Kämpfchen und auch die Kommunikation untereinander wird immer lauter. Es kommt fast jeden Tag Besuch und auch der Außenauslauf wird seit einer Woche regelmäßig aufgesucht. Die Kleinen haben bereits so viele neue Eindrücke erhalten und erkunden jeden Tag etwas Neues. Der Tunnel und auch die Schauckel sind der Renner. Auch kann man bereits ein paar Charaktereigenschaften bei ihnen feststellen. Auch unser Schlafmangel hat sich verabschiedet. Wir dürfen jetzt auch wieder ca. 6- 7 Stunden schlafen. :))  Die Aufräum- bzw. Putzaktionen werden jedoch immer länger, dafür wird jedoch die Wurfkiste seit 10 Tagen konstant sauber gehalten.


5. Woche



4 Woche



3. Woche




18.09..2017

Heute war Conny und Jürgen zu Besuch. Wir haben uns riesig über ihren Besuch gefreut. Conny hat wieder schöne Bilder von den Kleinen gemacht. Wir freuen uns Alle sehr über die super Entwicklung der Kleinen. Sie sind große Fans von Schnürsenkeln.:))


05.09..2017

So, heute sind die kleinen Fellnasen 2  1/2 Wochen alt. Kim ist sehr fürsorglich und liebevoll mit ihren Kleinen. Da Kim nur 9 Zitzen und 10 Welpen hat, haben wir von Anfang an mit der Flasche zugefüttert. Das Resultat kann sich sehen lassen. Alle haben ihr Geburtsgewicht verdreifacht!! Lucky ist wieder die beste Amme !!  Auch Ayca zeigt reges Interesse an den Fellnasen. Vorsichtig nähert sie sich den Kleinen und beschnuppert und beleckt sie. Sie liebt Welpen :)) Die erste Wurmkur wurde ohne Probleme überstanden und es wurde bereits zweimal 180 Krallen geschnitten. Die Halsbänder wurden durch Farbmarkierung getauscht. Nachdem Mr. Rot am 10. Tag als Erster die Augen geöffnet hat schauen jetzt alle neugierig in die Welt. Sie sind jetzt bereits viel lebhafter und verschlafen nicht den ganzen Tag. Der aufrechte Gang wird geübt und die Kleinen sehen bereits wie kleine Hunde aus. :)) Auch unser kleiner Mr. Braun hat sich sehr gut rausgemacht.


1. Woche


2. Woche



1808.2017

Hurra!!!

Mit 31.2 kg und 85 cm Bauchumfang ging Kim in den Endspurt. Nachdem Kim gestern Abend gegen 22:00 Uhr unruhig wurde, bekam sie heute morgen um 5:20 Uhr den 1. Welpen und den 10. Welpen um 11:50 Uhr. Es sind 7 Rüden und 3 Hündinnen. Es war eine anstrengende Geburt für Kim, doch sie hat es ganz toll gemacht. Auch Diana, die wieder dabei war, hatte alle Hände voll zu tun. Danke Diana für Deine großartige Hilfe!!




0808.2017

Der Countdown hat begonnen. Die Wurfkiste kommt wieder ins Wohnzimmer und das Eßzimmer wird für die bevorstehende Geburt und anschließenden Innenauslauf ausgestattet.  

Kim legt weiterhin zu. Aktuell 30 kg und ein Bauchumfang von 78 cm. Sie ist topfit. Wir sind schon ganz gespannt auf die Kleinen und vor allem wieviel. Nach dem Umfang rechne ich fast schon mit der gleichen Wurfstärke wie bei unseren A-chen. Kim ist ja bekanntlich immer für eine Überraschung gut. :))




04.08.2017

Gegen Mittag erhielten wir Besuch von Conny und Jürgen. Jeffrey sowie klein Ican waren mit von der Partie. Wir haben uns sehr über den Besuch gefreut und das Beisammensein genossen. Dank Conny haben wir auch ein paar sehr schöne Fotos von Jeffrey und Kim.






28.07.2017

Heute ist der 42. Tag und Kim sieht jetzt bereits so aus, wie bei den A-chen am 50. Tag. Ich frage mich, wo sie noch hin will. Aktuell wiegt Kim 27,1 kg zu anfangs 24,1 kg,  Bauchumfang 72 cm.





14.07.2017

Hurra, endlich ist es soweit. Heute Morgen waren wir zum Ultraschall bei unserer Tierärztin. Kim ist tragend und wir konnten 5 unserer Kleinen auf dem Ultraschallbild erkennen. Voraussichtlicher Geburtstermin wird der 18.08. sein.





17.06.2017

Heute war es endlich soweit. Wir sind nach Jülich zu Conny und Jürgen gefahren. Dort wurde Kim von Jeffrey gedeckt. Pünktlich zu seinem 4. Geburtstag. :)) Jeffrey ist ein hübscher Rüde. Sein ausgeglichenes Wesen sowie seine Art haben mir sehr gut gefallen. Er arbeitet super und kommt aus der speziellen jagdlichen Leistungszucht. Nun hoffen wir gemeinsam, dass Kim aufgenommen hat.


Quelle : Anja Auerbach



06.06.2017

Seit heute ist Kim wieder läufig. Sie ist unberechenbar!!! Eigentlich hatten wir erst viel später mit ihrer Läufigkeit gerechnet und daher den B-Wurf erst zur übernächsten Läufigkeit Mitte 2018 geplant. Zum Glück habe ich mich bereits nach einem Papa umgeschaut. Sie überrascht uns halt immer noch!!!°